Wissenswertes zum Thema Spagyrik

Was ist Spagyrik?

Spagyrik ist ein uraltes, ganzheitliches Naturheilverfahren. Die besondere Art der Arzneiherstellung hat ihre Wurzeln in der vorchristlichen Zeit. Im Wort ist der Prozess beschrieben: spao = trennen und ageiro = zusammenführen. In der Spagyrik werden die Inhaltsstoffe der Pflanze auf eine besondere Weise getrennt, bearbeitet und wieder zusammengeführt. Durch diese aufwändige Aufarbeitung werden sämtlich Inhaltsstoffe, inklusive der Mineralien, für den Menschen als Heilkräfte nutzbar gemacht.

Die Bezeichnung «Spagyrik» für diese alchemistisch inspirierte Form der Heilmittelherstellung geht auf den bekannten Arzt Paracelsus (1493-1541) zurück. Über 400 Jahre später fand die Herstellungsmethode Einzug in das Homöopathische Arzneimittelbuch (HAB) und so wurden Spagyrika offiziell zu Arzneimitteln.

Wie wirkt Spagyrik?

Durch die spezielle Art der Herstellung wurden die Inhaltsstoffe der Pflanze so aufbereitet, dass sie vom menschlichen Körper aufgenommen werden können. Die spagyrischen Essenzen verfügen über eine Dynamik, die im Körper das Selbstheilungspotential anregen und Heilungsprozesse in Gang setzen kann. Die natürlichen Abwehrreaktionen des Körpers (z. B. Fieber, Hautausschläge etc.) werden nicht unterdrückt. Vielmehr kann die Spagyrik mit ihrer Wirkweise den Menschen in sein individuelles  gesundheitliches Gleichgewicht zurückführen und dazu beitragen, Krankheiten zu überwinden.

Wann kann Spagyrik eingesetzt werden?

Spagyrische Essenzen finden bei einer Vielzahl von chronischen und akuten Krankheiten Anwendung. Sie können dabei sowohl als eigenständige sanfte Therapie aber auch als Begleittherapie, zum Beispiel zu einer homöopathischen, gemmotherapeutischen oder konventionellen Behandlung, eingesetzt werden. Spagyrische Arzneimittel können die Vitalkraft des Organismus gezielt stärken, die Entgiftung des Körpers ankurbeln und führen so zu einer spürbaren Entlastung des Stoffwechsels. Sie bewähren sich vor allem
auch bei grosser Erschöpfung des Körpers.

Spagyrische Arzneimittel können hervorragend mit homöopathischen, spagyrischen oder anderen Arzneimitteln kombiniert werden. Fragen Sie beim Fachpersonal in der Apotheke oder Drogerie nach.

Wie werden spagyrische Essenzen angewendet?

Spagyrische Arzneimittel werden als praktisches Mundppray, meist als Mischung verschiedener Essenzen, angeboten. Sie können vom Köper besonders gut über die Mundschleimhaut aufgenommen werden.
Man sprüht die Essenz direkt in den Mund und behält sie eine Weile dort (Einspeicheln). Lokale Erscheinungen (Gelenkschmerz, Prellungen etc.) können zusätzlich äusserlich behandelt werden.

Achtung: Nie in offene Wunden sprühen!

Ein zeitlicher Abstand von mindestens 15 Minuten zur Nahrungs- und Getränkeaufnahme ist notwendig, um die Wirksamkeit nicht zu beeinträchtigen. Mit der Einnahme über die Mundschleimhaut erfolgt eine schnelle und vollständige Aufnahme.

Was spricht für einen Mundspray?
- Einfache und sichere Einnahme und Dosierung
- Rasche Wirkstoffaufnahme über die Mundschleimhaut
- Angenehmer Geschmack
- Ohne Wasser einzunehmen
- Problemlos mitzunehmen, ob in er Handtasche oder gar im Flieger

Dosierung für alle spagyrischen Arzneien

Wenn von der Fachperson nicht anders empfohlen, hat sich folgende Dosierung bewährt:

Im Akutfall:
Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: 8 bis 10 mal 1 Sprühstoss
Kinder unter 12 Jahren gemäss Empfehlung einer Fachperson dosieren.

Bei chronischen Beschwerden:
Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: 3 bis 5 mal 2 Sprühstösse
Kinder unter 12 Jahren gemäss Empfehlung einer Fachperson dosieren.

Wichtig:
Jede Anwendung von Arzneien während der Schwangerschaft und für Säuglinge sollte grundsätzlich mit einer Fachperson abgesprochen werden.

Spezialmischungen:
Für Ihre Beschwerden stellen unsere Partnerapotheken und -drogerien gerne eine individuelle Mischung her. Hier werden Sie gerne kompetent beraten! Verlangen Sie stets Spagyros-Spagyrik nach Baumann.
Unter www.spagyros.ch erhalten Sie weitere Informationen zu unseren Produkten und jederzeit auch Informationen über den Spagyros-Partner in Ihrer Nähe.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen